Psychosomatische Energetik

 

PSE = Positive Selbstentwicklung

Nach den Vorstellungen dieser Methode durchströmt den menschlichen Körper eine feinstoffliche Lebensenergie, die im harmonischen Zusammenwirken von Köper und Seele zur Quelle von Gesundheit, Lebendigkeit und Wohlbefinden beiträgt.

Tiefliegende unbewusste Konflikte führen zu gestörten Energiewerten, sogenannten Energieblockaden. Als Ursachen für psychosomatische Gesundheitsstörungen werden ebenso wie für Verhaltensstörungen verschiedene Konflikte festgemacht, die in unserem Energiefeld (Aura) lokalisiert werden.

Für diese Diagnostik wird das Reba®-Testgerät eingesetzt und mit bestimmten homöopathischen Testampullen werden die Konflikte aufgespürt. Diese sind in Gruppen angeordnet.
Im Volksmund weiss man beispielsweise, dass die Wut im Bauch sitzt, Angst im Herzbereich etc. So hat die Emotion Wut eine Beziehung zum Oberbauch (Solar-plexus), in Indien als drittes Chakra bezeichnet.

Die Therapie wird mit den getesteten homöopathischen Mitteln durchgeführt. Ein bestimmter Konflikt benötigt dazu zwischen einem und vier Monate (je nach Entstehung / Alter), beim nächsten Mal erfolgt eine Nachtestung.

Die Dauer für die Austestung, den Vor- und Nachgesprächen ist bei Erwachsenen 
1 ½ - 2 Stunden. Bei Kindern meist etwa eine Stunde. 

Insgesamt ergibt sich daraus – je nach Zustandsbild und Schwere von Gesundheitsstörung oder Erkrankung eine Gesamttherapiedauer von wenigen Monaten bis zu zwei Jahren. 

Hier geht's zur PSE Homepage

Fragen / Termine
Bitte nehmen Sie für die Beantwortung von Fragen und die Vereinbarung von Terminen mit mir Kontakt auf.